Voatsiperifery Pfeffer ganz

Mehr Ansichten

Rarität aus dem Urwald Madagaskars! Voatysiperifery Pfeffer ist ein seltener Pfeffer, der intensiv pfeffrig duftet und einen säuerlich-harzigen Geschmack besitzt.
Er passt gut zu Gerichten, die etwas Säure vertragen, insbesondere gegrilltem Lamm und Rindersteaks.

Verfügbarkeit: Auf Lager

3,00 €
Zzgl. 7% MwSt., zzgl. Versand
entspricht 8,57 € pro 100 Gramm (g)
(=8,57 € / 100 g)
Auf den Merkzettel
35G: 3,00 € (=8,57 € / 100 g)

Über Voatsiperifery Pfeffer

Details

auch: Voantsiperifery Pfeffer, Urwaldpfeffer, Voantsi Perifery Pfeffer, Perifery Früchte, Piper borbonense

Beschreibung:
Wilder Urwaldpfeffer aus Madagaskar! Dieser falscher Pfeffer wächst im Urwald und wird in bis zu 20 Metern Höhe von verschiedenen Dorfgemeinschaften in Handarbeit gepflückt. Das geringe Erntevolumen und die aufwendige Gewinnung machen Voatsiperifery Pfeffer zu einer echten Rarität. Die sehr intensiv duftenden Früchte haben einen fruchtig-harzigen Geschmack mit einem säuerlichen Pfefferaroma, das etwas an Szechuanpfeffer oder Sansho erinnert.
Damit passt er hervorragend zu tropischen Eintöpfen, Fischgerichten mit Kokosmilch und in Kombination mit Zitrone zu Salaten und gerilltem Fisch.

Verwendung:
Das Aroma des Pfeffers ist nicht hitzebeständig. Aufgrund dessen sollte er bspw. in Schmorgerichten nicht zu lange mitgegart werden, da dadurch sein feines Aroma verloren geht.
Die ganzen Pfefferbeeren können mit einer Pfeffermühle oder mit dem Mörser zerkleinert werden.

Aroma/Geschmack:
fruchtig-pfeffrig mit säuerlicher Note

Harmoniert mit:
Nelke, Dalchini, Sternanis, Yuzu

Herkunft:
Madagaskar 

Kann Spuren von Sellerie, Sesam und Senf enthalten.

Dazu passt...