Sichuan-Pfeffer Timut Pfeffer

Mehr Ansichten

Diese Wildsammlung des in Ostasien gebräuchlichen Szechuan-Pfeffers stammt aus dem Hochland Nepals und besitzt ein atemberaubendes Aroma. Nach dem zerkleinern verströmen die kleinen Früchte einen intensiv-fruchtigen, an Maracuja erinnernden, Geruch. Sichuanpfeffer entfaltet auf dem Gaumen einen ausgeprägten Geschmack nach Zitrusfrüchten und betäubt die Zunge nach kurzer Zeit. Perfekt für fruchtige Currygerichte mit Kokosmilch, rohen Fisch, chinesische, koreanische und japanische Gerichte.

Verfügbarkeit: Auf Lager

2,50 €
Zzgl. 7% MwSt., zzgl. Versand
entspricht 8,33 € pro 100 Gramm (g)
(=8,33 € / 100 g)
Auf den Merkzettel
30G: 2,50 € (=8,33 € / 100 g)

Über Sichuan-Pfeffer

Details

auch: Timut Pfeffer, Timmur Pfeffer, Szechuan-Pfeffer, Chinesischer Pfeffer, Zantoxhylum Armatum

Beschreibung:
Szechuanpfeffer ist bereits seit Jahrtausenden bekannt. Sein kulinarisches Einzugsgebiet beschränkt sich jedoch seit jeher auf den ostasiatischen Raum. Das Gewürz besitzt einen säuerlich-pfeffrigen Geschmack und erinnert etwas an Limette. Die Wildform besitzt einen vier Mal höheren Gehalt an ätherischen Ölen und ist dadurch deutlich aromatischer als die in China kultivierte Form. In direktem Kontakt mit der Zunge entwickelt sich eine prickelnde Schärfe und eine betäubende Wirkung.
Szechuanpfeffer ist Bestandteil des China-Fünf-Gewürzes und verfeinert geschmortes Fleisch, allen voran Hühnchen, Ente und Rind. Auch für gebratenes Gemüse und chinesische Pilze wird er benutzt.
Für japanische Gerichte kann Szechuanpfeffer als Ersatz für den japanischen Bergpfeffer (Shanso) genutzt werden, da sich deren Aroma ähnelt und auch eine botanische Verwandtschaft zwischen den Pflanzen besteht.

Verwendung:
Verwenden Sie Sichuanpfeffer mengenmäßig zurückhaltender als die chinesische Form. Er verträgt auch längere Garzeiten.

Bekannte Gerichte:
Gerichte nach „Szechuan-Art“

Aroma/Geschmack:
scharf-säuerlich;  intensiv fruchtiges Aroma und prickelnde Schärfe

Harmoniert mit:

Ingwer, Fenchel, Sternanis, Zimt, Knoblauch, Sesam, Mohn, Chili

Herkunft:
Nepal 

Kann Spuren von Sellerie, Sesam und Senf enthalten.

Dazu passt...