Schabzigerklee gemahlen

Mehr Ansichten

Schabzigerklee ist ein sehr aromatisches Kraut, dessen charakteristischer Geschmack schweizer und südtiroler Käse- und Brotspezialitäten verfeinert.

Verfügbarkeit: Auf Lager

1,50 €
Zzgl. 7% MwSt., zzgl. Versand
entspricht 3,75 € pro 100 Gramm (g)
(=3,75 € / 100 g)
Auf den Merkzettel
40G: 1,50 € (=3,75 € / 100 g)

Über Schabzigerklee

Details

auch: Pusterklee, Brotklee, Zigerklee, Blauer Bockhornklee, Moschusklee, Zigainerklee, Käseklee, Bisamklee

Beschreibung:
Schabzigerklee hat nur in den Regionalküchen der Schweiz und Südtirols eine größere Bedeutung. Sein Aroma erinnert etwas an Bockshornklee. In der Schweiz wird das Kraut zur Zubereitung eines traditionellen Hartkäses und für das auch hierzulande bekannte Gericht „Himmel und Erde“, das aus grob zerstoßenen Äpfeln und Kartoffeln besteht, verwendet.
In Südtirol, insbesondere im Pustertal würzt Schabziegerklee zahlreiche, herzhafte Gebäckspezialitäten oft hergestellt aus Sauerteig oder Roggenmehl.
Schabzigerklee passt hervorragend zu Kartoffelgerichten, Hart- und Frischkäse (auch Käsefondue), Eiern, Salaten, sowie traditionellem Brot.

Verwendung:

Bestreuen Sie die Speise kurz vor dem Servieren mit Schabzigerklee.
Zur Herstellung von Brot oder Brötchen ca. einen gehäuften Teelöffel pro Kilogramm Teigmasse in den Teig einarbeiten.

Bekannte Gerichte:
Pusterer Brot, Schabzigerkäse, Himmel und Erde, Schüttelbrot, Vinschgauer Brot

Aroma/Geschmack:
charakteristisch würziges Aroma, erinnert etwas an Bockshornklee

Harmoniert mit:

Pfeffer, Salz, Paprikaflocken, Zwiebel

Herkunft:
Deutschland

Kann Spuren von Sellerie, Sesam und Senf enthalten.

Dazu passt...