Nelken ganz

Mehr Ansichten

Nelken haben ein fruchtiges Aroma und einen scharfen, pfefferig-bitteren Geschmack. Sie passen gleichermaßen zu süßen und herzhaften Gerichten und werden zum Backen, Einlegen und Kochen verwendet.

Verfügbarkeit: Auf Lager

2,00 €
Zzgl. 7% MwSt., zzgl. Versand
entspricht 6,67 € pro 100 Gramm (g)
(=6,67 € / 100 g)
Auf den Merkzettel
30G: 2,00 € (=6,67 € / 100 g)

Über Nelken

Details

auch: Gewürznelken

Beschreibung:
Nelken sind die getrockneten Blütenknospen des Nelkenbaumes, der ursprünglich von den indonesischen Molukken stammt. Bereits zu Zeiten der alten Römer gelangte das betörend duftende Gewürz nach Europa. Hier verwendet man es gerne für Weihnachtsgebäck, Glühwein, Suppen, Brühen, Eintöpfe und Eingemachtes. In der orientalischen Küche würzen Nelken deftige Fleischgerichte und Reis. In Indien finden sie bei der Zubereitung von Curries auf Basis von Tomate oder Joghurt Verwendung. Auch als Zusatz zu Tee (z.B. Chai) und in zahlreichen traditionellen Gewürzmischungen (Garam Masalla, Quatre Épices, China-Fünf-Gewürz, Berbere) werden die kleinen Knospen eingesetzt.
Nelken passen hervorragend zu dunklen Soßen, Wild-, Schweine- und Geflügelbraten und dem weihnachtlichen Apfelrotkohl. Außerdem zu Glühwein, Apfelkuchen, Lebkuchen und Früchtekompott.

Verwendung:
Nelken haben ein sehr intensives Aroma und überdecken bei Überdosierung schnell den Geschmack anderer Zutaten. Verwenden Sie sie daher sparsam. Zur Zubereitung von Suppen und Fonds können ganze Nelken, entweder in eine ganze Zwiebel gesteckt oder direkt in der Flüssigkeit, mitgegart werden. Zwei bis drei Nelken sollten in der Regel für einen Liter Flüssigkeit ausreichen. Das Pulver eignet sich insbesondere für Gebäck und Speisen in denen ganze Nelken nicht einfach wieder herausgenommen werden können.
Tipp: Nelken werden auch gerne zur Linderung von Zahnschmerzen und bespickt in Orangen als Raumduft verwendet.
 
Bekannte Gerichte:

Coq au vin, Nürnberger Lebkuchen, Chai-Tee, Apfelrotkohl

Aroma/Geschmack:
fruchtig-süßes Aroma, scharfer, betäubender Geschmack

Harmoniert mit:
Ingwer, Cardamom, Pfeffer, Lorbeer, Muskat, Piment, Zimt

Herkunft:
Madagaskar

Kann Spuren von Sellerie, Sesam und Senf enthalten.

Dazu passt...