Kümmel gemahlen

Mehr Ansichten

Kümmel ist ein typisches Gewürz der deutschen und österreichischen Küche. Es hat einen sehr intensiven beißend-würzigen Geschmack und erinnert etwas an Anis mit bitterer Zitrusnote. Kümmel ist unabdingbar für deutsche Kohlgerichte wie etwa Sauerkraut aber auch für Gebäck wie Brote und Zwiebelkuchen.

Verfügbarkeit: Auf Lager

1,50 €
Zzgl. 7% MwSt., zzgl. Versand
entspricht 3,00 € pro 100 Gramm (g)
(=3,00 € / 100 g)
Auf den Merkzettel
50G: 1,50 € (=3,00 € / 100 g)

Über Kümmel

Details

Beschreibung:
Kümmel ist ein typisches Gewürz der deutschen und österreichischen Küche. Obgleich es bereits in der Antike und im römischen Reich verwendet wurde, findet man ihn heutzutage nur noch sehr selten in Kochrezepten außerhalb Mitteleuropas. Einzig in Nordafrika ist es teilweise Bestandteil der traditionellen Gewürzmischungen Harissa und Tabil.
Kümmel hat einen sehr intensiven beißend-würzigen Geschmack und erinnert etwas an Anis mit bitterer Zitrusnote. Kümmel ist unabdingbar für deutsche Kohlgerichte wie etwa Sauerkraut aber auch für Gebäck wie Brote und Zwiebelkuchen. Man findet ihn in Elsässer Käsespezialitäten und in österreichischen Kartoffelgerichten.
Teilweise wird Kümmel auch in übersetzten indischen Rezepten erwähnt. In der Regel ist dabei aber der sogenannte Kreuzkümmel bzw. Kumin gemeint, der geschmacklich mit Kümmel nichts zu tun hat.
Kümmel schmeckt hervorragend zu Kohl- und Kartoffelgerichten, in Gebäck zu Schweine-, Gänse- und Entenbraten und Käse.

Verwendung:

Kümmel hat ein sehr intensives Aroma und sollte daher vorsichtig dosiert werden. Zum Nachwürzen sowie für Menschen denen das Aroma beim Zerbeißen einer Kümmelfrucht zu intensiv schmeckt, eignet sich gemahlener Kümmel besser. Zum Mitkochen in Kraut oder zum Bestreuen von Gebäck wird in der Regel ganzer Kümmel verwendet.

Bekannte Gerichte:
Sauerkraut, Münsterkäse, Pain d’Épices.

Aroma/Geschmack:
Beißend-würziger Geschmack, bitter, leicht anisähnlich

Harmoniert mit:

Knoblauch, Koriandersamen, Petersilie, Lorbeer, Wacholderbeeren

Herkunft:
Niederlande

Kann Spuren von Sellerie, Sesam und Senf enthalten.

Dazu passt...