Wegen technischer Probleme sind wir telefonisch derzeit nicht erreichbar.

Estragon gerebelt

Mehr Ansichten

Estragon schmeckt würzig-bitter und erinnert leicht an Anis. Es ist elementare Zutat der französischen Kräutermischung Fines Herbes, des Kräuterstraußes Bouquet Garni sowie der Buttersauce Bérnaise. Auch sehr gut zu Fisch, Kalb, Geflügel Kartoffeln oder eingelegtem Gemüse.

Verfügbarkeit: Auf Lager

1,50 €
Zzgl. 7% MwSt., zzgl. Versand
entspricht 10,00 € pro 100 Gramm (g)
(=10,00 € / 100 g)
Auf den Merkzettel
15G: 1,50 € (=10,00 € / 100 g)

Über Estragon

Details

Beschreibung:
Wilder Estragon stammt ursprünglich aus Russland. Die deutlich aromatischere Zuchtform ist mittlerweile in den wärmeren Gebieten Europas, Amerikas und Vorderasiens beheimatet. Estragon schmeckt würzig-bitter und erinnert leicht an Anis. Es ist elementare Zutat der französischen Kräutermischung Fines Herbes, des Kräuterstraußes Bouquet Garni sowie der Buttersauce Bérnaise. Estragon verfeinert zahlreiche Senfspezialitäten und harmoniert deshalb auch mit Senfsoßen und -dressings. In Deutschland wird er oftmals zu Bratkartoffeln und Fischgerichten gereicht.

Verwendung:

Gerebelter Estragon kann zu Beginn oder gegen Ende der Zubereitung zugeführt werden.

Bekannte Gerichte:

Estragon-Senf, Sauce Bérnaise

Aroma/Geschmack:
herb-würzig, leichte Anisnote

Harmoniert mit:

Senfsaat, Pfeffer, Kerbel, Schnittlauch, Petersilie, Dill

Herkunft:
Frankreich

Kann Spuren von Sellerie, Sesam und Senf enthalten.

Dazu passt...