Asafoetida gemahlen

Mehr Ansichten

Gewürzmischung


Asafoetida ist ein getrocknetes Gummiharz, das vom Milchsaft der Assantpflanze gewonnen wird. Unbehandelt riecht es penetrant unangenehm. Erst nach längerem Kochen entwickelt es ein Aroma, das an Zwiebel und Lauch erinnert. Asafoetida passt gut zu Fisch, Hülsenfrüchten, stärkehaltigem Gemüse sowie Pickles, Relishes und Suppen.

Verfügbarkeit: Auf Lager

2,00 €
Zzgl. 19% MwSt., zzgl. Versand
entspricht 6,67 € pro 100 Gramm (g)
(=6,67 € / 100 g)
Auf den Merkzettel
30G: 2,00 € (=6,67 € / 100 g)

Über Asafoetida

Details

auch: Asant, Hing, Teufelsdreck, Riesenfenchel

Beschreibung:

Asafoetida ist ein getrocknetes Gummiharz, das vom Milchsaft der Assantpflanze gewonnen wird. Unbehandelt riecht es penetrant unangenehm. Ab dem ersten Jahrhundert n. Chr. wurde Asafoetida in der römischen und byzantinischen Küche verwendet. Aufgrund der verdauungsfördernden Wirkung kommt es heute in der indischen und ayurvedischen Küche für schwer verdauliche Gerichte wie Hülsenfrüchte zum Einsatz. Sein Aroma erinnert an Zwiebel und Lauch.
Die in der Mischung enthaltene Bockshornkleesaat dient als Trennmittel.
 
Verwendung:
Aufgrund des starken Aromas ist Asafoetida vorsichtig zu dosieren. Durch starkes Erhitzen in Fett oder Flüssigkeit entwickelt sich aus dem unangenehmen Geruch eine feine Lauchnote.

Zutaten:
Bockshornkleesamen, Asant

Bekannte Gerichte:
Dals, Sambar, Chat-Masalla

Aroma/Geschmack:
stark verdünnt lauchartig

Harmoniert mit:

Bockshornklee, Curryblätter

Herkunft:
Pakistan

Kann Spuren von Sellerie, Sesam und Senf enthalten.

Dazu passt...