Annatto gemahlen

Mehr Ansichten

Die rotbraunen Annattosamen sind im Mittel- und Südamerikanischen Raum ein beliebtes Färbemittel bei der Zubereitung von Suppen, Soßen und Pasten zum Einlegen von Fleisch. Annatto verleiht mexikanischen Moles ihren schweren Charakter und bei großzügiger Verwendung einen angenehm erdigen Geschmack.

Verfügbarkeit: Auf Lager

1,50 €
Zzgl. 19% MwSt., zzgl. Versand
entspricht 3,75 € pro 100 Gramm (g)
(=3,75 € / 100 g)
Auf den Merkzettel
40G: 1,50 € (=3,75 € / 100 g)

Über Annatto

Details

auch: Achiote

Beschreibung:
Die Ureinwohner Süd- und Mittelamerikas nutzten bereits seit Jahrhunderten die Früchte des Orleansbaumes für die Körperbemalung. Heute dient Annatto insbesondere zum Färben von Lebensmitteln und traditioneller Gerichte. Dazu zählt unter anderem Recado Rojo, eine Gewürzpaste, die neben Annatto aus Pfeffer, Koriandersamen, Kumin, Piment und Bitterorangensaft besteht und zum Marinieren von Hühner- und Schweinefleisch genutzt wird. In Asien und der Karibik wird Annatto ähnlich wie Safran zum Färben von Reisgerichten genutzt. Hierfür werden die Samen kurz in Fett geröstet und vor der schlußendlichen Verwendung wieder entfernt.
Annatto passt gut zu Geflügel, Fisch, Schwein, Kartoffeln, Bohnen und Reis. Es besitzt in kleineren Mengen verwendet fast keinen Eigengeschmack, bei Verwendung größerer Mengen aber ein schweres, erdiges Aroma.

Verwendung:
Zum Färben das Pulver der Speise zufügen. Alternativ vorab mit heißem Wasser anrühren bis sich das Wasser orange verfärbt.

Aroma/Geschmack:
fast geschmacksneutral, leicht erdig

Harmoniert mit:
Chili, Knoblauch, Kumin, Nelken, Piment

Herkunft:
Equador

Kann Spuren von Sellerie, Sesam und Senf enthalten.

Dazu passt...