Anardana Granatapfelkerne

Mehr Ansichten

Das fruchtig-säuerliche Aroma von Anardana passt hervorragend zu orientalischen Reisgerichten und Vorspeisen, sowie indischen Curries mit Hülsenfrüchten und Gemüse.

Verfügbarkeit: Auf Lager

2,00 €
Zzgl. 7% MwSt., zzgl. Versand
entspricht 4,00 € pro 100 Gramm (g)
(=4,00 € / 100 g)
Auf den Merkzettel
50G: 2,00 € (=4,00 € / 100 g)

Über Anardana

Details

auch: Granatapfelkerne

Beschreibung:
Granatapfelkerne kommen insbesondere in der indischen und orientalischen Küche zum Einsatz. Die getrockneten Kerne werden Anardana genannt. In Nordindien werden die zerdrückten oder gemörsterten Kerne zum Würzen von Linsengerichten oder geschmortem Gemüse verwendet. Ähnlich wie Amchur oder Tamarinde sollen sie der Speise eine fruchtige und säuerliche Note verleihen. Im nahen und mittleren Osten verleihen die Kerne Reisgerichten ein süß-saures Aroma. Auch in Salaten oder auf Hummus, einem säuerlich gewürzten Auberginenpüree findet man Anardana wieder. Für Desserts werden überwiegend frische Granatapfelkerne benutzt.

Verwendung:
Die klebrigen Kerne können mit einem Mörser zerrieben werden. In den meisten Fällen streut man Sie aber am Schluß über die fertig zubereitete Speise. Durch Wässern werden die Kerne wieder weicher und gewinnen etwas Volumen.

Bekannte Gerichte:
Hummus, Pilaw, Muhammarah

Aroma/Geschmack:
säuerlich-frisch, fruchtig

Harmoniert mit:
Sesam, Nelke, Cardamom, Bockshornklee, Zimt, Rosenblüten, Koriander

Herkunft:
Indien

Kann Spuren von Sellerie, Sesam und Senf enthalten.

Dazu passt...